Messstellen-Umschalter

meta MSU

Der Messstellenumschalter meta MSU wird mit einem meta GC und/oder dem meta GMS4 kombiniert, um die Anzahl der Messstellen zu erweitern (bis zu 64 Messstellen). Die Anschlüsse sind für Messgasleitungen der Größe 6x4 mm ausgelegt. Zudem bietet das Gerät potentialfreie Ausgänge, mit denen z.B. Alarme und Schaltvorgänge, bei Grenzwertüber- oder unterschreitungen, ausgelöst werden können. Auf Wunsch integrieren wir Ihnen einen PC mit in das Gehäuse. Zusätzlich bieten wir für raue Umgebungsbedingungen optional ein beheitztes System um u. A. Durchflüsse reproduzierbar gewährleisten zu können.. 

Details

Versorgungsspannung: 230 VAC/50Hz
Leistungsaufnahme: 60W
Feuchte: 0-90 % rel. Feuchte; nicht kondensierend
Temperaturbereich: 0-40°C
Schutzart: IP 20 / DIN 40050
Schutzklasse: 1
Umgebungsbedingungen: staubfrei
Version: 19“ Einschub oder Tischgehäuse mit 3 HE
Maße: 480 x 135 x 400 mm (B x H x T)
Gewicht:

ca. 4 kg

 

Problemlos kompatibel mit:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Impress © 2017 meta Messtechnische Systeme GmbH +49 351 25411-20 info@meta-dresden.de